Die New Jersey Nets müssen rund eine Woche auf Point Guard Devin Harris verzichten. Der ehemalige Maverick laboriert an einer Leistenverletzung, die er sich bei der 85:95-Niederlage in Orlando zugezogen hatte.

"Möglicherweise zieht sich das noch etwas länger hin", meinte Harris nach der 104:123-Niederlage seiner Mannschaft bei den Washington Wizards. "Es wird definitiv keine voreilige Rückkehr geben."

In der vergangenen Saison war der 26-Jährige (21,3 Punkte, 6,9 Assists pro Spiel) ins All-Star-Team berufen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel