Die Dallas Mavericks haben ihren zweiten Auswärtserfolg in Folge eingefahren. Das Team von Superstar Dirk Nowitzki gewann in der Nacht zum Montag bei den Detroit Pistons mit 95:90.

Obwohl Detroit auf seine Leistungsträger Richard Hamilton und Tayshaun Prince verzichten musste, lieferten die Pistons den Mavs einen heißen Kampf. Bis zum Schluss blieb die Partie eng.

Dallas überzeugte mit einer ausgeglichenen Teamleistung. Dirk Nowitzki führte die Mavs mit 25 Punkten an. Detroits Spielmacher Rodney Stuckey kam auf 28 Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel