Die Houston Rockets haben den L.A. Lakers im heimischen Staples Center die zweite Niederlage in Folge verpasst. Das Team von Ex-Laker Trevor Ariza drehte ein bis dahin ausgeglichenes Spiel im dritten Viertel und siegte am Ende mit 101:91.

Die Rockets hatten in Aaron Brooks mit 33 Zählern ihren besten Mann auf dem Platz. L.A.'s Kobe Bryant kam nur auf 18 Punkte.

Die Phoenix Suns behielten zu Hause mit 101:100 die Nerven gegen die Toronto Raptors und siegten mit 101:100.

Außerdem bezwangen die L.A. Clippers Oklahoma City Thunder mit 101:93.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel