Den Charlotte Bobcats ist ein echter Transfercoup geglückt. Das Team aus North Carolina sicherte sich die Dienste von Stephen Jackson.

Der Guard von den Golden State Warriors war unter anderem auch bei den Dallas Mavericks als Ersatz für Josh Howard im Gespräch. Zudem erhalten die Bobcats Guard Acie Law und geben dafür Raja Bell und Vladimir Radmanovic an die Warriors ab.

Jackson hatte bereits im September verkündet, dass er Golden State am liebsten sofort verlassen will.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel