Nur einen Tag nach der Niederlage gegen die Mavericks und erneut ohne Toni Parker verloren die San Antonio Spurs gegen die Utah Jazz mit 83:90 ihr insgesamt drittes Spiel in Folge.

Tim Duncan verbuchte 21 Punkte für San Antonio. Bei den Jazz war Deron Williams mit ebenfalls 21 Zählern der erfolgreichste Utah-Akteur.

Ohne ihren Superstar Chris Paul besiegten die New Orleans Hornets die Phoenix Suns zuhause mit 110:103. Überragend auf Seiten der Hornets war Peja Stojakovic, der insgesamt sieben Dreier einstreute und auf 25 Zähler kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel