Die Los Angeles Lakers bezwangen in der Nacht zum Mittwoch die New York Knicks mit 100:90 und gewannen damit ihr viertes Spiel in Folge. Die Lakers erzielten im dritten Viertel gleich 17 Punkte hintereinander und hielten die Knicks siebeneinhalb Minuten ohne Korberfolg.

Superstar Kobe Bryant war mit 34 Zählern bester Werfer der Lakers. Der wieder genesene Pau Gasol steuerte 11 Punkte und 16 Rebounds bei. Ron Artest und Andrew Bynum erzielten jeweils 17 Punkte.

Bei den Knicks kamen Wilson Chandler und Nate Robinson beide auf 15 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel