Den New Jersey Nets ist trotz der Absetzung von Trainer Lawrence Frank gegen die L.A. Lakers kein Befreiungsschlag gelungen. Mit 87:106 mussten sich die Nets im Staples Center geschlagen geben und kassierten damit ihre 17. Niederlage in Folge.

Lakers-Star Kobe Bryant erzielte 30 Punkte.

Boston kam in Miami zu einem 92:85-Erfolg. Celtics Kevin Garnett gelangen 24 Punkte. Miamis Dwyane Wade brachte es auf 27 Zähler.

Nach 15 Niederlagen in Folge siegten die Minnesota Timberwolves in Denver mit 106:100. T-Wolves Ryan Gomes gelangen 27 Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel