Mit 99:97 haben sich die Milwaukee Bucks zu Hause erfolgreich gegen die Chicago Bulls behauptet. Charlie Bell sicherte mit seinen letzten beiden Freiwürfen den hauchdünnen Sieg für die Gastgeber, bei denen vor allem Andrew Bogut mit 22 Zählern und 15 Rebounds überzeugte. Chicagos John Salmons markierte 23 Punkte.

Einen 120:93-Kantersieg feierten die Utah Jazz vor heimischem Publikum gegen die Memphis Grizzlies. Erfolgsgarant für die Jazz war erneut Carlos Boozer, der neben 24 Punkten auch 15 Rebounds abgriff und sieben Vorlagen gab.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel