Nur wenige Tage nach seinem Rücktritt wird ein Comeback des zehnfachen All-Star-Spielers Allen Iverson in immer wahrscheinlicher.

Vor dem Spiel der Philadelphia 76ers bei den Dallas Mavericks am Montag traf sich der "wertvollste Spieler" von 2001 mit Vertretern der 76ers.

"Jeder fand es gut, was er gesagt hat, aber das bleibt unter uns", sagte Philadelphia-Coach Eddie Jordan nach dem Treffen:

"Das Gespräch war sehr gut, sehr fesselnd." 76ers-Präsident Ed Stefanski wollte sich allerdings noch nicht auf eine Verpflichtung Iversons festlegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel