Die Phoenix Suns mussten bei den Cleveland Cavaliers ihre zweite Pleite in Folge hinnehmen und unterlagen 90:107. Bester Werfer der Cavs war Zydrunas Ilgauskas mit 14 Punkten.

Die Orlando Magic fuhren gegen die New York Knicks den vierten Sieg in Serie ein und gewannen 118:104. Orlando hatte in Rashard Lewis mit 20 Zählern seinen besten Scorer.

Nach zuletzt nur einem Sieg aus vier Partien meldeten sich die Atlanta Hawks zurück und fegten die Toronto Raptors mit 146:115 aus der Halle. Atlantas Al Horford markierte 24 Punkte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel