Böse Schlappe für die Dallas Mavericks: Das Team um Superstar Dirk Nowitzki hat mit 82:98 gegen die Memphis Grizzlies verloren. Auch der Würzburger blieb weit unter seinen Möglichkeiten und kam nur auf magere 16 Punkte.

Bester Werfer der Mavs war Jason Terry, der es immerhin auf 18 Zähler brachte. Die Grizzlies hatten in O. J. Mayo ihren treffsichersten Schützen. Er erzielte 25 Punkte.

Dallas bleibt dennoch Erster in der Southwest Divison (14:6). Die Grizzlies sind dort weiterhin Letzter (8:12).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel