Im Spitzenspiel zwischen den L.A. Lakers und den Phoenix Suns in der Nacht zum Montag haben die Lakers ein klares Ausrufezeichen gesetzt und die Partie mit 108:88 für sich entschieden.

Der Titelverteidiger bleibt damit im neunten Spiel ungeschlagen und thront vor Orlando an der Spitze der Liga. Sechs Spieler der Lakers punkteten zweistellig. Kobe Bryant war mit 26 Punkten erfolgreichster Werfer. Ron Artest markierte 15 Zähler.

Bei den Suns punktete Amare Stoudemire mit 18 Zählern am besten. Steve Nash steuerte 12 Punkte und 10 Assists bei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel