Die Cleveland Cavaliers haben ihre kurzeitige Schwächephase beendet und bei Oklahoma City Thunder in der Nacht zum Montag mit 102:89 den zweiten Sieg in Serie eingefahren. Das Duell der Superstars entschied LeBron James mit 44 Punkten gegen Oklahomas Kevin Durant (29 Zähler) für sich.

Cavs-Spielmacher Williams sorgte mit einem Riesendreier von der Mittellinie für Aufsehen.

San Antonio deklassierte L.A. mit 115:90. Der deutsche Nationalspieler Chris Kaman erzielte 19 Punkte für die Clippers.

Memphis feierte einen 118:90-Erfolg über Miami.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel