Die Utah Jazz haben, um weniger Luxussteuern zahlen zu müssen, den ehemaligen Starter Matt Harpring und Rookie-Spielmacher Eric Maynor an die Oklahoma City Thunder abgegeben.

Im Gegenzug erhalten die Jazz die Rechte am deutschen Power Forward Peter Fehse, der in dieser Saison auf sein BBL-Comeback beim Mitteldeutschen BC hofft.

Small Forward Harpring war zwischen 2002 und 2006 zumeist Starter für Utah, hatte aber wegen ständiger Verletzungen angekündigt, in seinem letzten Vertragsjahr 2009/10 nicht mehr zu spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel