Gilbert Arenas von den Washington Wizards hat Waffen in seinem Umkleideschrank aufbewahrt. Dies teilte das Team am Donnerstag mit. Allerdings seien die Waffen nicht geladen gewesen.

Arenas muss nun mit einer Strafe rechnen. "Das ist keine schöne Situation. Wir werden die Hintergründe jetzt genau prüfen und dann schauen, was zu tun ist", gab die NBA in einer Erklärung bekannt.

Arenas erklärte, er hätte die Waffen aus seinem Haus in den Umkleideschrank gebracht, weil sie ihm in der Nähe seiner neugeborenen Tochter zu gefährlich wären.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel