Meister Los Angeles Lakers hat sich von der Niederlage gegen die Cleveland Cavaliers erholt. Die Lakers setzten sich nach zweifacher Overtime mit 112:103 bei den Sacramento Kings durch.

Nachdem Pau Gasol die Lakers mit einem Tip-In in die zweiten Verlängerung gebracht hatte, sorgte Superstar Kobe Bryant mit zwei Dreiern für die Vorentscheidung.

Der Meister setzte sich mit 24 Siegen bei fünf Niederlagen wieder vor Erzrivale Boston Celtics an die Spitze der NBA. Überragender Mann auf dem Parkett war Bryant mit 38 Punkten und sieben Rebounds.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel