Die Los Angeles Lakers haben gegen die Phoenix Suns die zweite Niederlage aus den letzten drei Spielen kassiert. Die Mannschaft von Trainer Phil Jackson musste sich in Arizona mit 103:118 geschlagen geben.

Trotz der Pleite bleiben die Lakers, die in Kobe Bryant mit 34 Punkten ihren besten Scorer hatten, das beste Team der NBA mit einer Bilanz von 24 Siegen bei 6 Niederlagen.

Bei Phoenix (20:12) taten sich Amare Stoudemire (26 Punkte), Jared Dudley (19) und Steve Nash (16 Zähler, 13 Assists) hervor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel