Gilbert Arenas setzt sich gegen einen Bericht über "Pistolengefuchtel" im Umkleideraum zur Wehr und erwägt offenbar eine Klage gegen eine New Yorker Boulevard-Zeitung.

Die "New York Post" hatte vermeldet, der Guard der Washington Wizards und Teamkollege Javaris Crittenton hätten sich bei einer Auseinandersetzung an Heiligabend in der Umkleidekabine des NBA-Klubs gegenseitig mit Waffen bedroht.

"Das entspricht nicht der Wahrheit", erklärte Arenas, in dessen Spind nach Angaben der NBA am 25. Dezember eine Pistole gefunden wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel