Die Dallas Mavericks haben im Spitzenspiel gegen die Los Angeles Lakers eine herbe Niederlage kassiert.

Mit 96:131 hatte das Team um Nationalspieler Dirk Nowitzki gegen den Meister keine Chance, der von Beginn an in Führung ging und die Partie nach Belieben dominierte.

Für Dallas war einmal mehr Dirk Nowitzki bester Scorer, ihm gelangen 22 Punkte und acht Rebounds.

Bei den Lakers war Jordan Farmar mit 24 Punkten bester Werfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel