Die Los Angeles Clippers haben erneut ihre Heimstärke unter Beweis gestellt.

Das Team des deutschen Nationalspielers Chris Kaman gewann überraschend 105:95 gegen die Portland Trail Blazers und feierte damit den vierten Heimsieg in Serie. Gegen Portland, bis dahin drittbeste Mannschaft der Western Conference, war der erneut starke Kaman mit 20 Punkten bester Werfer auf Seiten der Clippers.

Neben Kaman glänzte bei Los Angeles Marcus Camby mit 15 Rebounds, bei Portland kam Martell Webster als Topscorer der Partie auf 25 Punkte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel