Die Dallas Mavericks sind zwei Tage nach der Klatsche gegen die Los Angeles Lakers in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Dirk Nowitzki und Co. besiegten die Detroit Pistons in der heimischen American Airlines Arena mit 98:93.

Der Deutsche steuerte passable 22 Punkte zum Erfolg bei. Bester Scorer der Mavs war Jason Terry, der auf 26 Punkte kam.

Bei den Gästen, die das zehnte Spiel in Folge verloren, standen für Richard Hamilton am Ende 20 Zähler zu Buche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel