Die Dallas Mavericks haben sich mit den New Jersey Nets auf einen Trade geeinigt. Die Texaner schicken Kris Humphries und Shawne Williams nach New Jersey und erhalten im Gegenzug Eduardo Najera.

Der 33-Jährige ist ein alter Bekannter in Dallas, spielte von 2000 bis 2004 für die Mavs. Über die Stationen Golden State und Denver kam Najera 2008 zu den Nets. In zehn NBA-Spielzeiten bringt er es im Schnitt auf 5,3 Punkte und 4,0 Rebounds.

Fix ist der Wechsel noch nicht. Die NBA muss den Deal noch genehmigen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel