Wenige Stunden vor Beginn der Deadline hat Ben Gordon das Angebot der Chicago Bulls für einen Ein-Jahres-Vertrag angenommen. Gordon erhält 6,4 Millionen Dollar für seine Unterschrift.

Der 25-Jährige wollte ursprünglich einen Vertrag mit längerer Laufzeit und hätte dafür sogar einen Vereinswechsel in Kauf genommen..

Jetzt aber sei er "glücklich, zurückzusein und wieder spielen zu können", so sein Berater Raymond Brothers.

Nächstes Jahr wolle der Guard, seit 2004 im Verein, mit den Bulls über eine Verlängerung verhandeln, so Brothers weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel