Dirk Nowitzki ist auch 2010 kein Starter im All-Star Game.

Der Mavericks-Topscorer fiel an den letzten Tagen der Fan-Wahl noch hinter Spurs-Dauerbrenner Tim Duncan zurück, der nun beim Spektakel im Cowboys Stadium von Dallas anstelle des Deutschen in der Anfangsfünf des Westens steht.

An Duncans Seite laufen Steve Nash, Amare Stoudemire (beide Phoenix Suns), Kobe Bryant (L.A. Lakers) und Carmelo Anthony (Denver Nuggets) auf.

LeBron James (Cleveland Cavaliers), der die meisten Stimmen erhielt, Dwyane Wade (Miami Heat), Kevin Garnett (Boston Celtics), Dwight Howard (Orlando Magic) und Enfant terrible Allen Iverson (Philadelphia 76ers) starten für den Osten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel