Daheim eine Macht, in fremden Hallen Kanonenfutter: Die Los Angeles Clippers und der deutsche Nationalspieler Chris Kaman haben in der nordamerikanischen NBA die achte Auswärtsniederlage in Folge kassiert.

Mit dem deutlichen 85:105 bei den Denver Nuggets haben die Kalifornier nun 14 ihrer bislang 19 Gastspiele verloren - im heimischen Staples Center lautet die Bilanz hingegen 14 Siege bei neun Niederlagen.

Kaman erzielte mit 18 Punkten seine schlechteste Ausbeute seit 16 Spielen, überzeugte aber als zweitbester Werfer seines Teams nach Craig Smith (21).

Bei Denver überragte Carmelo Anthony mit 28 Punkten und zehn Rebounds. Die Clippers liegen als zwölfbeste Mannschaft im Westen weiter deutlich hinter den Play-off-Plätzen zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel