Die Los Angeles Clippers um den deutschen Nationalspieler Chris Kaman haben nach dem jüngsten Auswärtserfolg gegen die Washington Wizards (92:78) einen Rückschlag erlebt.

Bei den Boston Celtics mussten die in der Western Conference nur auf Platz zwölf rangierenden Clippers eine 89:95-Niederlage hinnehmen.

Der 27 Jahre alte Nationalspieler offenbarte dabei ungewohnte Schwächen in der Offensive.

Von 19 Versuchen landeten lediglich fünf Würfe im Korb und so konnte der Center die neunte Auswärtsniederlage seines Teams in den vergangenen zehn Gastspielen auch mit neun Rebounds nicht verhindern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel