Der dreimalige All-Star Gilbert Arenas und Javaris Crittenton von den Washington Wizards sind von der NBA wegen des Mitführens von Schusswaffen im Umkleideraum ihres Teams für den Rest der Saison suspendiert worden und erhalten während dieser Zeit auch kein Gehalt.

"Wir meinen es so, wenn wir sagen, dass Schusswaffen in unseren Gebäuden und in unseren Teams verboten sind. Wenn man dieses Verbot missachtet, wird man streng bestraft, denn es stellt eine potenzielle Gefahr für jedermann dar", sagte NBA-Chef David Stern.

Arenas hatte sich Mitte Januar vor einem Gericht in Washington nach einer Anklage wegen unerlaubten Waffenbesitzes schuldig bekannt. Dem 28-Jährigen drohen für dieses Vergehen maximal fünf Jahre Haft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel