Ein Kick gegen eine Wasserflasche kommt Basketball-Superstar LeBron James teuer zu stehen.

Für seinen Temperamentsausbruch nach einer Diskussion mit den Schiedsrichtern beim 109:95 seiner Cleveland Cavaliers gegen die Minnesota Timberwolves muss der "wertvollste Spieler" der vergangenen Saison in der nordamerikanischen Profiliga NBA 25.000 Dollar Strafe zahlen.

James hatte wegen seiner Proteste gegen eine Entscheidung der Referees ein technisches Foul angeschrieben bekommen und danach eine Pause eingelegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel