Die Dallas Mavericks haben ihr drittes Spiel in Folge verloren.

Das Team um Dirk Nowitzki zog mit 92:104 den Kürzeren gegen die Utah Jazz, die ihrerseits die sechste Partie in Serie für sich entschieden.

Nowitzki war mit 28 Punkten und acht Rebounds bester Scorer der Mavs. Die Pleite konnte jedoch auch er nicht verhindern. Die Jazz hatten in Paul Millsap (25 Punkte) ihren treffsichersten Schützen. Point Guard Deron Williams steuerte zudem starke 15 Assists zum Sieg bei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel