Chris Paul von den New Orleans Hornets muss am linken Knie operiert werden. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Dr. James Andrews wird die Operation am Donnerstag in Pensacola durchführen. Er will dabei den gerissenen Meniskus im linken Knie reparieren.

Wann der Point Guard wieder zurückkehrt, ist unklar. Der Superstar verpasst wahrscheinlich das All-Star Game am 14. Februar in Dallas.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel