Kau-Verbot für Dirk Nowitzkis Teamkollegen Caron Butler: Die NBA hat den erst vor zwei Wochen von den Washington Wizards zu den Dallas Mavericks gewechselten Butler telefonisch aufgefordert, künftig im Spiel auf das Kauen von Strohhalmen zu verzichten.

Butler hatte sich das Ritual angewöhnt, um seine Nerven unter Kontrolle zu bringen. Die Mavericks reagierten auf das Verbot mit Humor. Vor dem Heimspiel gegen die Los Angeles Lakers hatte der Klub Strohhalme ausgelegt und forderte das Publikum auf, während der Begegnung darauf herumzukauen.

Auch Nowitzki bot seinem neuen Teamkollegen symbolische Unterstützung. Er wärmte sich vor dem Spiel mit einem Strohhalm im Mund auf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel