Die Dallas Mavericks haben bei den Charlotte Bobcats mit 89:84 (43:53) gewonnen. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt wandelte das Team von Dirk Nowitzki den Zehn-Punkte-Rückstand zur Halbzeit noch in einen Sieg um.

Damit haben die Mavs ihre letzten acht Spiele allesamt gewonnen.

Erfolgreichster Punktelieferant bei den Mavericks war Nowitzki mit 27 Zählern. Aber auch Caron Butler (22) und Jason Terry (20) knackten die 20-Punkte-Marke.

Bei den Bobcats überzeugte Stephen Jackson mit 20 Punkten, sieben Rebounds, vier Assists und drei Steals.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel