Titelverteidiger Los Angeles Lakers hat im Kampf um die beste Ausgangsposition für die Playoffs in der nordamerikanischen Profiliga NBA weiter vorgelegt.

Die Lakers siegten gegen die Indiana Pacers souverän mit 122:99 und fuhren damit den dritten Erfolg in Serie ein.

Die letzte Niederlage hatten die Kalifornier am 24. Februar bei Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks kassiert.

Kobe Bryant war mit 24 Punkten einmal mehr bester Werfer seines Teams.

Dank eines überragenden Jungstars Kevin Durant (39 Punkte, zehn Rebounds) gewannen die Oklahoma Thunder 113:107 gegen die Sacramento Kings.

Dwyane Wade warf die Miami Heat mit 35 Punkten zum 110:106-Erfolg gegen die Golden State Warriors.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel