Trotz einer schwachen Leistung beim 96:87 der Dallas Mavericks gegen die New Jersey Nets hat sich Dirk Nowitzki in der Liste der ewigen NBA-Scorer verbessert.

Mit 20714 Punkten zog Nowitzki an George Gervin (20.708) vorbei und nahm den 30. Platz in der ewigen NBA-Scorerliste ein.

Nowitzki, der gegen die Nets nur zwölf Punkte sammelte, ist der einzige Europäer in den Top 30 und einer von fünf noch aktiven Spielern.

Die Liste führt Kareem Abdul-Jabbar mit 38.387 Punkten an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel