Nach seiner Verletzungspause hat NBA-Topscorer LeBron James die Cleveland Cavaliers zu einem 100:95 (61:57)-Sieg gegen die Philadelphia 76ers geführt.

Mit 23 Punkten war James bester Werfer seines Teams.

Auch Mo Williams (21 Punkte) und Delonte Westen (17 Punkte) konnten überzeugen.

Während die "Cavs" den achten Sieg aus den letzten neun Spielen feierten, gingen acht der neun letzten Spiele der 76ers verloren.

Bester Werfer bei Philadelphia war Andre Iguodala mit 30 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel