Elgin Baylor ist nicht mehr Vize-Präsident und General Manager der Los Angeles Clippers. Das Amt des General Managers wird Coach Mike Dunleavy übernehmen.

Baylor hatte nach 22 Jahren vermutlich aus Altersgründen seinen Rücktritt erklärt.

"Wir bedanken uns für seine Arbeit in den vergangenen 22 Jahren und wünschen im alles Gute", gab Clippers-Besitzer Donald T. Sterling seinem Leitenden Angestellten mit auf den Weg.

Der 74-jährige Baylor hatte vor seiner zeit bei den Clippers 14 jahre für den Lokalrivalen Lakers gespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel