Mit 24 Punkten und acht Assists führte Vince Carter seine Orlando Magic zum 110:84-Heimsieg über die San Antonio Spurs.

Neben Carter überzeugte Orlandos Forward Rashard Lewis mit 20 Punkten.

Bei den Spurs war Richard Jefferson mit 20 Zählern bester Schütze.

Im Kampf um die Playoffs feierten die Charlotte Bobcats einen wichtigen Sieg.

Angeführt von Stephen Jackson (20 Punkte, 5 Rebounds, 5 Assists) gewannen die Gastgeber mit 100:92 gegen Oklahoma City Thunder.

Kevin Durant kam bei Oklahoma auf 26 Punkte und zehn Rebounds.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel