Der tiefe Fall des Ex-Champions ist vorerst gebremst. Nach zehn Pleiten in Serie konnten die Chicago Bulls endlich mal wieder gewinnen und behielten mit 98:84 bei den Philadelp-hia 76ers die Oberhand.

Großen Anteildaran hatte Rückkehrer Derrick Rose, der sein verstauchtes Handgelenk auskuriert hatte und mit 23 Zählern bester Werfer seines Teams war.

Vier Spiele musste der Point Guard zuvor pausieren. Trotz Pleitenserie darf Chicago als Neunter noch von der Playoff-Teilnahme träumen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel