Die Dallas Mavericks können in dieser Saison einfach nicht gegen die Portland Trail Blazers gewinnen.

Auch im dritten Vergleich in dieser Saison kassierten die Mavericks bei den Trail Blazers eine 89-101 (54:60)-Niederlage.

Bei den Hausherren kam LaMarcus Aldridge auf 20 Punkte und 10 Rebounds. Zudem steuerten Andre Miller 19 Punkte und Marcus Camby 17 Zähler zum Erfolg bei.

Für Dallas war Caron Butler mit 25 Punkten Topscorer.

Dirk Nowitzki traf nur fünf seiner 13 Versuche aus dem Feld. Am Ende erzielte der 31-Jährige 15 Punkte und holte sieben Rebounds.

Mit der Pleite fielen die Mavericks wieder auf den dritten Platz der Western Conference zurück.

Portland festigte mit dem sechsten Sieg im siebten Spiel den achten Platz im Westen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel