Die New Jersey Nets dürfen aufatmen. Am Freitagabend hat das Schlusslicht der NBA sein Heimspiel gegen die Detroit Pistons mit 118:110 gewonnen.

Somit weisen die Nets eine Bilanz von 9 Siegen und 63 Niederlagen auf und benötigen nun noch einen Sieg aus den letzten zehn Spielen der Regular Season, um nicht als schlechtestes Team in die Geschichte der NBA einzugehen.

Den Negativrekord halten die Philadelphia 76ers, die in der Saison 1972-73 nur neun Siege aus 82 Spielen eingefahren hatten.

Gegen die Pistons stellten zwei Nets sogar persönliche Karrierebestmarken auf. Center Brook Lopez erzielte 37 Punkte, der chinesische Flügelspieler Yi Jianlian traf für 31 Punkte.

Lopez versenkte 14 seiner 17 Würfe aus dem Feld, Yi Jianlian nahm 16 Würfe und traf zwölf Mal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel