Die Los Angeles Lakers haben sich für ihre Pleite in Oklahoma City rehabilitiert.

Die Lakers gewannen ihr Auswärtsspiel gegen die Houston Rocktes mit 109:101 (62:45).

Für die Gäste waren Pau Gasol (30 Punkte, 8 Rebounds) und Kobe Bryant (17 Punkte, 10 Rebounds, 9 Assists) die besten Akteure.

Bei den Hausherren überzeugten Luis Scola (28 Punkte, 10 Rebounds) und Aaron Brooks (26 Punkte, 7 Assists).

Los Angeles festigte mit dem Erfolg Platz eins im Westen. Houston bleibt Tabellenzehnter.

Den siebten Sieg in den letzten acht Partien feierten die Portland Trail Blazers mit 112:101 bei den New Orleans Hornets.

Beste Werfer bei den Trail Blazers waren Brandon Roy (28 Punkte) und LaMarcus Aldridge (24 Punkte).

Bei den Hausherren war Darren Collison mit 22 Punkten bester Schütze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel