Die Oklahoma City Thunder haben bei den Philadelphia 76ers mit 111:93 (56:45) gewonnen.

Erneut bester Werfer bei den Thunder war Kevin Durant mit 26 Punkte. Zudem holte er noch 10 Rebounds.

Aufbauspieler Russel Westbrook kam auf zehn Punkte und 14 Assists.

Bei den 76ers waren Elton Brand mit 22 Punkten und Andre Iguodala mit 21 Zählern beste Schützen.

Während Philadelphia im Osten keine Chance mehr auf die Playoffs hat, braucht Oklahoma City noch drei Siege aus den letzten neun Spielen.

Die Los Angeles Clippers um den deutschen Nationalspieler Chris Kaman haben bei den Milwaukee Bucks mit 89:107 (44:59) verloren.

Kamen überzuegte bei der 47. Pleite seines Teams mit 17 Punkten und 10 Rebounds. Mannschaftskollege Drew Gooden kam auf 20 Zähler.

Topscorer bei den Bucks war Ersan Ilyasova mit 20 Punkten in gerade mal 26 Minuten.

Milwaukee ist als Fünfter im Osten so gut wie sicher in den Playoffs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel