Im Duell zweier Playoff-Teilnehmer in der Western Conference haben die Portland Trail Blazers in eigener Halle gegen die Oklahoma City Thunder mit 103:95 (43:51) gewonnen.

Portland liegt nun auf dem sechsten Platz, Oklahoma ist Tabellenachter.

Top-Akteur bei den Hausherren war Marcus Camby mit 30 Punkten und 13 Rebounds.

Unterstützung bekam der Forward vor allem von Andre Miller mit 22 Punkten und sieben Assists.

Bei den Thunder überzeugte einmal mehr Kevin Durant mit 30 Zählern.

Auch im Osten kam es zu einem Duell zweier Playoff-Teilnehmer.

Dabei schlugen die Atlanta Hawks die Milwaukee Bucks in deren Halle mit 104:96 (55:48).

Als Dritter und Sechster der Conference könnten beide Teams auch in der ersten Runde der Playoffs aufeinandertreffen.

Matchwinner auf Seiten der Hawks war All-Star Joe Johnson mit 31 Punkten und sieben Rebounds.

Bei den Gastgebern überzeugten John Salmons (28 Punkte) und Brandon Jennings (21 Punkte).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel