Durch einen 100:86 (59:42)-Sieg bei den Utah Jazz haben die Phoenix Suns die reguläre Saison als drittbestes Team im Westen abgeschlossen.

Topscorer bei den Suns war Amare Stoudemire mit 20 Punkten. Steve Nash gab elf Assists in drei Vierteln. Bei den Jazz erzielte Spielmacher Deron Williams (24) die höchste Punktausbeute.

Utah, das vor dem letzten Spieltag noch die Chance auf Platz zwei besaß, fiel durch die Niederlage auf Platz fünf zurück.

In den Playoffs messen sich die Suns nun mit dem sechstbesten Team der Western Conference, den Portland Trail Blazers. Utah trifft auf die viertplatzierten Denver Nuggets.

Die weiteren Playoff-Paarungen im Westen:

(1) Los Angeles Lakers - (8) Oklahoma City Thunder

(2) Dallas Mavericks - (7) Portland Trail Blazers

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel