Die L.A. Lakers sind durch einen 87:79 (47:39)-Heimsieg über die Oklahoma City Thunder in der ersten Runde der NBA-Playoffs erwartungsgemäß mit 1:0 in Führung gegangen.

Kobe Bryant war mit 21 Punkten erfolgreichster Werfer der Lakers. Auch Pau Gasol (19 Punkte, 13 Rebounds) und Andrew Bynum (13 Punkte, zwölf Rebounds) zeigten mit je einem Double-Double eine starke Leistung.

NBA-Topscorer Kevin Durant kam bei den Thunder nur auf 24 Punkte und blieb damit sechs Punkte unter seinem Saisondurchschnitt.

Im Osten haben die Orlando Magic das erste Duell mit den Charlotte Bobcats mit 98:89 (59:43) für sich entschieden.

Magic-Guard Jameer Nelson überzeugte mit 32 Punkten. Bei den Bobcats erzielte Gerald Wallace einen Double-Double (25 Punkte, 17 Rebounds).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel