Die Utah Jazz haben durch einen 114:111 (63:51)-Sieg bei den Denver Nuggets in der Best-of-Seven-Serie den 1:1-Ausgleich hergestellt.

Utah kompensierte die verletzungsbedingten Ausfälle von Andrei Kirilenko und Mehmet Okur vor allem durch Deron Williams (33 Punkte, 14 Assists) und Carlos Boozer (20 Punkte, 15 Rebounds) die beide ein Double-Double erzielten.

Die Jazz stellten mit einer Trefferquote von 68 Prozent vor der Pause die Weichen auf Sieg.

Carmelo Anthony war mit 32 Punkten erfolgreichster Werfer für Denver. Klammert man Arron Afflalo (9 Punkte) aus, traf die komplette Starting Five der Nuggets im zweistelligen Bereich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel