Die Chicago Bulls haben das dritte Playoff-Spiel gegen die Cleveland Cavaliers für sich entschieden und ihren Rückstand in der Best-of-Seven-Serie auf 1:2 verkürzt.

Die Bulls gewannen vor eigenem Publikum mit 108:106 (56:45).

Für Chicago war Derrick Rose mit 31 Punkten bester Werfer seines Teams. Unterstützung bekam er vor allem von Kirk Henrich (27 Punkte) und Luol Deng (20 Punkte).

Bulls-Center Joakim Noah gelang ein Double-Double (10 Punkte und 15 Rebounds).

Auch Cavs-Superstar LeBron James (39 Punkte) und Mo Williams (21 Punkte) konnten die Niederlage des besten Teams der Hauptrunde nicht verhindern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel