Die Dallas Mavericks haben das dritte Playoff-Spiel in Folge gegen die San Antonio Spurs verloren. Nach der 89:92 (48:37)-Niederlage beim texanischen Rivalen liegen die Mavs in der Serie mit 1:3 zurück und stehen vor dem dritten Erstrunden-Aus in den vergangenen vier Jahren.

Dirk Nowitzki schaffte zwar ein Double-Double (17 Punkte, elf Rebounds), konnte die Niederlage aber nicht abwenden. Insgesamt sechs Spieler der Mavericks punkteten im zweistelligen Bereich.

Für die Spurs erzielten Manu Ginobili, Tim Duncan und Tony Parker zusammen nur 31 Punkte. Doch George Hill sprang in die Bresche und führte sein Team mit 29 Punkten zum Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel