Die Cleveland Cavaliers haben die Serie gegen die Chicago Bulls durch einen 96:94 (55:48)-Sieg mit 4:1 für sich entschieden.

Topscorer bei Cleveland war Antawn Jamison mit 25 Punkten. LeBron James (19 Punkte, 10 Rebounds, 9 Assists) verpasste nur hauchdünn ein Triple-Double.

Bei den Bulls war Derrick Rose mit 31 Zählern bester Werfer.

In der nächsten Playoff-Runde treffen die Cavs nun auf die Boston Celtics, die sich dank eines 96:88 (48:38)-Erfolgs über die Miami Heat ebenfalls mit 4:1 durchsetzten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel