Die Phoenix Suns sind im Halbfinale der Western Conference gegen die San Antonio Spurs auf 2:0 davongezogen.

Die Suns gewannen ihr zweites Heimspiel in der "Best-of-Seven"-Serie mit 110:102. Bester Mann der Suns war Amare Stoudemire mit 23 Punkten und elf Rebounds. Für die Spurs waren 29 Zähler und zehn Rebounds von Tim Duncan nicht genug.

Die siegreichen Suns nutzten das Spiel für ein politisches Statement: Um gegen das kürzlich verabschiedete, restriktive Einwanderungsgesetz in ihrem Bundesstaat Arizona zu protestieren und die Einwanderer aus Lateinamerika zu würdigen, trugen sie Shirts mit der Aufschrift "Los Suns".

San Antonio empfängt Phoenix in der Nacht zum Samstag zum dritten Spiel der Serie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel